Hinweis zum Vorsteuervergütungsverfahren:

Änderung der Präferenzen in Italien zum 16. Februar 2017. Italien hat ab dem 16. Februar 2017 eine Änderung seiner Präferenzen vorgenommen. Bei allen Vorsteuervergütungsanträgen, die ab diesem Zeitpunkt an den Erstattungsstaat Italien gestellt werden, sind die erforderlichen Belege dem Antrag beizufügen und zusammen mit dem Antrag über das BZSt-Online-Portal zu senden.

Massendatenschnittstelle des BZSt

Mit der Massendatenschnittstelle "ELMA5" kann eine große Menge von Daten zwischen beliebigen Meldestellen und dem ITZBund als Dienstleister für das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) übertragen werden. Bevor jedoch Daten übertragen können, müssen die folgenden Schritte durchgeführt werden:

  • ggf. Registrierung am BZStOnline-Portal (BOP)
  • Antrag auf Freischaltung zur Teilnahme am ELMA5-Verfahren für das jeweilige Fachverfahren
  • nur Rechenzentrumsbetrieb: Generierung des ELMA5-Zertifikates.

Weitere Informationen erhalten Sie über Ihr Fachverfahren.