Entwickler

Registrierung als Entwickler

Um als Entwickler von Steuersoftware am ELSTER-Verfahren teilnehmen zu können sind folgende Schritte nötig:

  • Registrierung als Hersteller / Entwickler

  • Prüfung durch den IuK-Bereich des Bayerischen Landesamts für Steuern, ob die Herstellung von Software beabsichtigt ist
  • Einrichtung eines Zugangs zum Entwicklerbereich. Mitteilung erfolgt innerhalb weniger Tage nach Registrierung per E-Mail
  • Download des ELSTER-DTK (ERiC oder COALA) im Entwicklerbereich
  • Implementierung der Software und Testübertragungen
  • Vergabe einer Hersteller-ID und Aufnahme in die zentralen Rechenzentrums-Datenbanken der Finanzverwaltungen für den Produktionsbetrieb. Registrierte Softwarehersteller können im Entwicklerbereich unter Ressourcen eine Hersteller-ID beantragen

Leistungen von ELSTER

Mit dem ERiC-DTK werden Clientsoftware und Schnittstellenspezifikationen zur Verfügung gestellt. Diese ermöglichen dem Entwickler die Implementierung des Verfahrens in seine Software, das heißt mit seiner Software die unterstützten Transaktionen mit den Servern der Steuerverwaltung durchzuführen. Das ERiC-DTK wird allen interessierten Anbietern von Steuer-, Finanz- und Lohnbuchhaltungsprogrammen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Clientsoftware arbeitet mit den Steuerverwaltungen aller 16 Länder und dem Bundeszentralamt für Steuern zusammen und unterstützt funktionale Details unterschiedlicher Steuersoftware-Anbieter.

ELSTER aus Sicht des Anwenders

Die einfache Bedienung steht für den Benutzer bei der Übertragung der Steuerdaten im Vordergrund. Die ELSTER-Clientsoftware tritt dem Benutzer gegenüber nicht in Erscheinung. Die Entwicklung und Bereitstellung benutzerfreundlicher Oberflächen für die Nutzung der Funktionalitäten von ELSTER ist Aufgabe der Anwendung. Spezielles "ELSTER-Wissen" des Anwenders ist nicht erforderlich.