Warning about fraudulent e-mails

Fraudsters have been attempting to obtain information from tax payers for some time now.

They send e-mails with subject lines like "Benachrichtigung des Bundeszentralamts für Steuern (BZSt)" ("Notification from the Federal Central Tax Office") or "Elster - Aktualisieren Sie bitte Ihre Unternehmensdaten bei Elster für steuerliche Zwecke, um hohe Strafen zu vermeiden" ("Elster - Please update your company data with Elster for tax purposes to avoid high penalties") in the name of the BZSt Online Portal or ELSTER and ask you to open your company or portal account via the attached links in order to change data.

The BZSt expressly warns against responding to this scam e-mail or opening the link in the e-mail.

Detailed information on fraudulent e-mails in the name of the BZSt can be found on the following BZSt website.

Detailed information on fraudulent e-mails in the name of ELSTER can be found on the following BZSt website.

Warning about fraudulent e-mails - warning triangle graphic

Steuerabzugsverfahren nach § 50a EStG

Im Rahmen von IT-Modernisierungsmaßnahmen findet im Zeitraum vom 02.02.2024 bis zum 25.02.2024 eine Umstellung des IT-Fachverfahrens statt. Aufgrund dessen werden Ihre Steueranmeldungen für Vergütungen im Sinne des § 50a EStG, die ab dem 02.02.2024 eingereicht werden, beim BZSt unter Ihrer neuen Steuernummer elektronisch im BZStOnline-Portal entgegengenommen. Die neue Steuernummer erhalten alle für den Steuerabzug nach § 50a EStG registrierten Steuerpflichtigen Ende Januar/Anfang Februar mit einem Informationsschreiben. Das bisherige Formular im ElsterOnline-Portal steht Ihnen leider nicht mehr zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des BZSt unter Abzugsteuern >  Abzugsteuern nach § 50a EStG > Elektronische Datenübermittlung. Bei Fragen zur Einreichung der Steueranmeldung im Sinne des § 50a EStG steht Ihnen hier auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verfügung.

Bitte beachten Sie:

Steueranmeldungen für Vergütungen im Sinne des § 50a EStG, die ab dem 02.02.2024 eingereicht werden, können beim BZSt nur noch unter Ihrer neuen Steuernummer elektronisch im BZStOnline-Portal entgegengenommen werden.

Damit Sie jederzeit über die aktuellen Entwicklungen informiert sind, empfehlen wir Ihnen, den neuen Newsletter zum Steuerabzugsverfahren nach § 50a EStG zu bestellen. Diesen können Sie auf der Internetseite des BZSt unter Service > Newsletter abonnieren.

Steuerabzugsverfahren nach § 50a EStG - warning triangle graphic

German Federal Central Tax Office (BZSt) Forms

With all BOP forms, individual related data can be transferred via the portal between any reporting office and the German Federal Center for Information Technology (ITZBund) as a service provider for the German Federal Central Tax Office (BZSt). However, before data can be transferred, the following steps must be carried out:

  • Registration at BOP, if necessary
  • A request for activation of a specific specialized procedure (request for approval), if necessary

You can obtain further information about your specialist procedure.

Mass data interface of the Federal Central Tax Office (BZSt)

With the mass data interface "ELMA5", a large amount of data can be transferred between any hotlines and the ITZBund and as a service provider for the Federal Central Tax Office (BZSt). However, before data can be transferred, the following steps must be taken: 

  • Registration if needed at the BOP
  • Request for activation for participation in the ELMA5 procedure for the respective specialized procedures
  • only data centre operation: Generation of the ELMA5 certificate.

You will receive further information about your specialist procedure.

News

You will find the latest information and tips here.