Legitimations-Datenbank

Steuerkontoabfrage über Legitimationsdatenbank

Wir empfehlen Ihnen unter Berücksichtigung der damit einhergehenden Vorteile für Sie und Ihren Mandanten die Möglichkeiten der Rechteerlangung über das Verfahren der Vollmachtsdatenbank zu verwenden.
Außerdem empfehlen wir Ihnen, bereits vorhandene Berechtigungen zur Steuerkontoabfrage über das neue Verfahren der Vollmachtsdatenbank zu übermitteln und das bereits bestehende Recht im Altverfahren zu widerrufen.

Bitte beachten Sie, dass bei der Rechteerlangung über die Legitimationsdatenbank vor der Steuerkontoabfrage ein Antrag auf Kontofreischaltung zu stellen ist.

Sie können als Steuerberater einen Antrag auf Kontofreischaltung für Ihr eigenes Steuerkonto, das Ihrer Mandanten oder einer anderen Person stellen. Der Antrag auf Freischaltung des Steuerkontos ist an die zuständige Behörde des Bundeslandes zu stellen, in dem das Steuerkonto geführt wird. Die Steuerkontoabfrage kann weiterhin über Mein ELSTER (Voraussetzung: Registrierung mit Signaturkarte) oder mit gewerblichen Softwareprodukten genutzt werden.

Hinweise zu den Verfahren der teilnehmenden Länder

Folgende Hinweise und Vordrucke benötigen Sie ausschließlich, wenn Sie nicht die Vollmachtsdatenbank nutzen.

Bundesland
Verfahrensablauf des Landes
Vordruck besondere Vollmacht für ElsterKontoabfrage
Vordruck Widerruf der Vollmacht für ElsterKontoabfrage
Baden-Württemberg
kein Vordruck vorhanden
Bayern
Berlin
kein Vordruck vorhanden
Brandenburg
Bremen
Hamburg

kein Vordruck vorhanden

Hessen
kein Vordruck vorhanden
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
kein Vordruck vorhanden
Rheinland-Pfalz
kein Vordruck vorhanden
Saarland
kein Vordruck vorhanden
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen