Hilfe

IdNr.-Recherche für Kirchensteuerabzugsverpflichtete

Zulassungsnummer
zuklappenmit Enter bzw. Leertaste

Die Zulassungsnummer stellt eine 11-stellige Ziffer dar. Sie ist eindeutig und wird im Rahmen des Antrags zur Zulassung für ein Kirchensteuer-Verfahren vergeben.

Identifikationsnummer
zuklappenmit Enter bzw. Leertaste

Natürliche Personen geben in den zugehörigen Eingabefeldern des Formulars ihre 11-stellige Identifikationsnummer an. Es handelt sich hierbei um das steuerliche Identifikationsmerkmal nach § 139b der Abgabenordnung.

CSV-Postfachnachrichten

Bei erfolgreicher Abgabe einer IdNr.-Recherche, KiStAM-Anfrage oder kombinierten Anfrage im Portal werden, nach Bearbeitung im Backend, Postfachnachrichten in das Portal eingestellt. Diese können anschließend im PDF- oder HTML-Format heruntergeladen werden.

Besonderheit bei der Abgabe der erwähnten Verfahren ist, dass neben den genannten Datenformaten auch Postfachnachrichten im CSV-Format in das Portal eingestellt werden.

Die inhaltliche Bedeutung der Zeilen des CSV soll in diesem Abschnitt erläutert werden.

Satztypen
zuklappenmit Enter bzw. Leertaste

Um die CSV-Daten besser zu strukturieren wurden entsprechende Satztypen eingeführt. Am Anfang jeder Zeile ist angegeben um welchen Satztyp es sich handelt. Die Reihenfolge der Satztypen im CSV ist dabei immer aufsteigend. Folgende Tabelle zeigt einen Überblick über die existierenden Satztypen:

SatztypBereich
1Allgemeine Daten
2Daten zum Kirchensteuerabzugsverpflichteten
3Daten zu IdNummer-Recherche
4Daten zur Regel- und Anlassanfrage
5Daten zur kombinierten Anfrage
Aufbau Allgemeine Header-Daten
zuklappenmit Enter bzw. Leertaste

Eine Zeile zu den Header-Daten setzt sich folgendermaßen zusammen:

Spaltennamen

Spalten-Index

Erläuterung

Beispiel

Satztyp

1

Kennzeichnet, dass es sich bei der CSV-Zeile um allgemeine Daten handelt.
Immer 1

1

Version

2

Konstante Versionsnummer

1

AuthSteuernummer

3

11-stellige, alphanumerische Senderkennung, ent­spricht der BZSt-Nummer des versen­den­den KiStAV oder Dienstleisters, die zur BOP-Nutzung vergeben wurde.

BZ123456789

AccountID

4

Account-ID des verwendeten Zertifikates

1234567891

KundeneigeneID

5

Stellt den Bezug zum IT System des Lieferanten her. Kann als Referenz in die Datenbasis des Lieferanten verwendet werden.

datenkomponente1

Verarbeitungslauf

6

Aussteuerung in die Produktions- oder Test- Umgebung
nur PRODUKTIONSLAUF oder TESTLAUF zulässig

PRODUKTIONSLAUF

TESTLAUF

ErstellungsDatum

7

Datum der Dateierstellung

YYYY-MM-DD

ErstellungsZeit

8

Zeitpunkt der Dateierstellung

HH:MM:SS



Das folgende Beispiel zeigt eine komplette CSV-Zeile des Satztyps zu dem ELMA5-Header:
"1"; "1"; "BZ199999999"; "1234567891"; "abfrage01"; "PRODUKTIONSLAUF"; "2013-12-23"; "10:20:30.0Z"

Aufbau der Daten zum Kirchensteuerabzugsverpflichteten
zuklappenmit Enter bzw. Leertaste

Eine Zeile zu den Daten zum Kirchensteuerabzugsverpflichteten setzt sich folgendermaßen zusammen:

Spaltennamen

Spalten-Index

Erläuterung

Beispiel

Satztyp

1

Kennzeichnet, dass es sich bei der CSV-Zeile um Daten für den KiStAV handelt.
Immer 2

2

Anfragekennzeichen

2

Max. 40-stelliger Ordnungsbegriff zur Kennzeichnung der gesamten Anfrage.

Kann durch den Lieferanten frei gewählt werden.

Ein Dienstleister kann darin z.B. den KiStAV codieren, für den er liefert. Ein selbst liefernder KiStAV könnte Datum oder laufende Nummer codieren, etc.

testbankAbfrage1

IT-Zulassungsnummer

3

KiStA-Zulassungs­nummer des Dienstleisters. Die Zulassungs­nummer wird im Rahmen der Nutzerzulassung durch das BZSt vergeben.

12345678911

IT-KISTAVName

4

Name des Dienstleisters.
Nur erlaubt, wenn Spalte 3 gefüllt

DATEV

Zulassungsnummer

5

KiStA-Zulassungs­nummer des KiStAV. Die Zulassungs­nummer wird im Rahmen der Nutzerzulassung durch das BZSt vergeben.

12345678911

KISTAVName

6

Name des KiStAV.

Testbank01



Das folgende Beispiel zeigt eine komplette CSV-Zeile des Satztyps zu dem KiStAV:
"2"; "sparkohl0001"; "12345678911"; "DATEV"; "12345678903"; "Sparkasse Kohlscheid"

Aufbau der Daten zur IdNr.-Recherche
zuklappenmit Enter bzw. Leertaste

Eine Zeile zu den Daten zu einer IdNr.-Recherche setzt sich folgendermaßen zusammen:

Spaltennamen

Spalten-Index

Erläuterung

Beispiel

Satztyp

1

Kennzeichnet, dass es sich bei der CSV-Zeile um Daten für eine Anfrage handelt.
Immer 3

3

Anfrageart

2

Kennzeichnet, um welche Art von Anfrage es sich handelt. Für IdNr.-Recherche
immer IDSERV

IDSERV

Ordnungskriterium

3

Kunden-Ordnungsbegriff. Z.B. Kontonummer oder Vertragsnummer des Bank- oder Versicherungskunden, für den die Abfrage gestellt wird. Kann vom KiStAV frei vergeben werden und wird zur Identifikation im Antwortdatensatz wieder mitgeliefert.

Kto 2100120299

Titel

4

Titel, wie vorhandene Doktorgrade des Kirchsteuerpflichtigen, sofern bekannt.

Dr.

Nachname

5

Nachname des Kirchensteuerpflichtigen

Mustermann

Vorname

6

Vorname des Kirchensteuerpflichtigen

Max

Namensvorsatz

7

Ein im Namen des Kirchsteuerpflichtigen vorhandenes Vorsatzwort am Anfang des Namens.

VON

Namenszusatz

8

Ein im Namen des Kirchsteuerpflichtigen vorhandener Namenszusatz am Anfang des Namens.

Freiherr

Geburtsdatum

9

Geburtsdatum des Kirchsteuerpflichtigen in der Form:

YYYY-MM-DD

1987-06-29

Adressart

10

Gibt die Adressart des Kirchensteuerpflichtigen an.

INLAND

AUSLAND

Straße

11

Straße des Wohnortes des Kirchensteuerpflichtigen

Vogelweg

Hausnummer

12

Hausnummer des Wohnortes des Kirchsteuerpflichtigen.

11

Hausnummerzusatz

13

Zusatz zur Hausnummer.

a

Ort

14

Wohnort

Metropolis

PLZ

15

Postleitzahl des Wohnortes. Muss angegeben werden, falls es sich um eine Inlandsadresse handelt. Ist optional bei ausländischer Adresse.

12345

Adresszusatz

16

Adresszusatz des Wohnortes, welcher nur bei ausländischen Adressen angegeben werden darf.

Hinterhaus

Staat

17

Wohnsitzstaat als 2-stelliger Staatenschlüssel, welcher nur bei ausländischen Adressen angegeben werden darf und muss. Siehe Kapitel 6.1.

FR

Ergebnistyp

18

Liefert einen Ergebnistyp, falls zu der Anfrage keine Identifikationsnummer ermittelt werden konnte.

1 = Keine IdNr. ermittelt; Anfrage beim Leistungsempfaenger erforderlich

Es wird entweder der Ergebnistyp oder die Idnummer gefüllt.

1

Idnummer

19

Gibt die ermittelte Identifikationsnummer an.

Es wird entweder der Ergebnistyp oder die Idnummer gefüllt.

12345678901



Folgendes Beispiel verdeutlicht eine erfolgreiche Rückantwort:

"3"; "IDSERV"; "Kto 2100120299"; "Dr."; "Musterfrau"; "Erika"; "von"; "Mdl"; "1967-08-13"; "INLAND"; "vogelstrasse"; "11"; "a"; "Musterstadt"; "12345"; ; ; ;"12345678901"

Aufbau der Daten zu einer Regel- und Anlassanfrage
zuklappenmit Enter bzw. Leertaste

Eine Zeile zu den Daten zu einer Regel- und Anlassanfrage setzt sich folgendermaßen zusammen:

Spaltennamen

Spalten-Index

Erläuterung

Beispiel

Satztyp

1

Kennzeichnet, dass es sich bei der CSV-Zeile um Daten für eine Anfrage handelt.
Immer 4

4

Anfrageart

2

Kennzeichnet, um welche Art von Anfrage es sich handelt. Für Regel-/Anlassanfrage immer KISTAMA.

KISTAMA

Ordnungskriterium

3

Kunden-Ordnungsbegriff. Z.B. Kontonummer oder Vertragsnummer des Bank- oder Versicherungskunden, für den die Abfrage gestellt wird. Kann vom KiStAV frei vergeben werden und wird zur Identifikation im Antwortdatensatz wieder mitgeliefert.

Kto 2100120299

Anfragedatum

4

Datum für das die Anfrage ausgeführt werden soll. Bei einer Regelabfrage ist dieses Datum immer fix.

Format: yyyy-mm-dd

2014-09-14

Anfragegrund

5

Angabe eines Grundes für die Anlassanfrage. Ist dieses Feld gesetzt, handelt es sich um eine Anlassanfrage.

Mögliche Werte:

- 1 [Kapitalerträge im Sinne des § 43 Absatz 1 Nr. 4 EStG aus Versicherungsverträgen]

- 2 [Begründung einer Geschäftsbeziehung]

- 3 [Veranlassung des Kunden]

1

2

3

Identifikations-nummer

6

Die Identifikationsnummer des Kontoinhabers bzw. Steuerpflichtigen.

12345678901

Geburtsdatum

7

Das Geburtsdatum des Kontoinhabers bzw. Steuerpflichtigen. Es ist ein teil- und unbekanntes Geburtsdatum erlaubt.

Mögliche Formate:

yyyy-mm-dd

yyyy-mm-00

yyyy-00-00

0000-00-00

1987-08-29

Ergebnistyp

8

Liefert einen Ergebnistyp, falls zu der Identifikationsnummer keine Kirchensteuerdaten ermittelt werden konnten.

2 = IdNr. ist nicht im Bestand

3 = IdNr. wurde stillgelegt

4 = Die Berechtigung zum Abruf wurde nicht bestaetigt

5 = Regelanfrage ist zu diesem Zeitpunkt nicht zulaessig

6 = Die Bearbeitung der Anfrage verzoegert sich

7 = Anfragedatum ist nicht zulaessig

1

Kirchensteuersatz

9

Steuersatz größer oder gleich 0 und kleiner 100 Prozent. Bestandteil der Kirchensteuerdaten.

09.00

19.00

9

7.7

5.55

IdSteuererhebendeKircheneinheit

10

6-stellige ID für steuererhebende Einheit bei den Kirchen. Letzte beide Ziffern zurzeit nicht genutzt.

Bestandteil der Kirchensteuerdaten.

123456



Die folgenden Beispiele zeigen Antworten zu Regel- und Anlassanfragen.


Beispiele positive und negative Regelanfrage:


"4"; "KISTAMA"; "Kto 2100120301"; "2015-08-31"; ; "12345678901"; "1987-08-29"; ; "99.99"; "123456"


"4"; "KISTAMA"; "Kto 2100120302"; "2015-08-31"; ; "12345678912"; "1987-08-00"; "2"; ;

Beispiele positive und negative Anlassanfrage:


"4"; "KISTAMA"; "Kto 2100120301"; "2015-01-11"; "1"; "12345678901"; "1987-08-29"; ; "00.09"; "177777"


"4"; "KISTAMA"; "Kto 2100120302"; "2014-11-05"; "2"; "12345678912"; "1987-08-00"; "3"; ;

Beispiel positive Anlassanfrage, aber keine Kirchensteuerdaten verfügbar:

"4"; "KISTAMA"; "Kto 2100120302"; "2014-11-05"; "2"; "12345678912"; "1987-08-00"; ; ;

Aufbau der Daten zu einer kombinierte Anfrage
zuklappenmit Enter bzw. Leertaste

Eine Zeile zu den Daten zu einer kombinierten Anfrage setzt sich folgendermaßen zusammen:

Spaltennamen

Spalten-Index

Erläuterung

Beispiel

Satztyp

1

Kennzeichnet, dass es sich bei der CSV-Zeile um Daten für eine Anfrage handelt.
Immer 3

5

Anfrageart

2

Kennzeichnet, um welche Art von Anfrage es sich handelt. Für IdNr.-Recherche
immer KISTAKOM

KISTAKOM

Ordnungskriterium

3

Kunden-Ordnungsbegriff. Z.B. Kontonummer oder Vertragsnummer des Bank- oder Versicherungskunden, für den die Abfrage gestellt wird. Kann vom KiStAV frei vergeben werden und wird zur Identifikation im Antwortdatensatz wieder mitgeliefert.

Kto 2100120299

Titel

4

Titel, wie vorhandene Doktorgrade des Kirchsteuerpflichtigen, sofern bekannt.

Dr.

Nachname

5

Nachname des Kirchensteuerpflichtigen

Mustermann

Vorname

6

Vorname des Kirchensteuerpflichtigen

Max

Namensvorsatz

7

Ein im Namen des Kirchsteuerpflichtigen vorhandenes Vorsatzwort am Anfang des Namens.

VON

Namenszusatz

8

Ein im Namen des Kirchsteuerpflichtigen vorhandener Namenszusatz am Anfang des Namens.

Freiherr

Geburtsdatum

9

Geburtsdatum des Kirchsteuerpflichtigen in der Form:

yyyy-mm-dd

1987-06-29

Adressart

10

Gibt die Adressart des Kirchensteuerpflichtigen an.

INLAND

AUSLAND

Straße

11

Straße des Wohnortes des Kirchensteuerpflichtigen

Vogelweg

Hausnummer

12

Hausnummer des Wohnortes des Kirchsteuerpflichtigen.

11

Hausnummerzusatz

13

Zusatz zur Hausnummer.

a

Ort

14

Wohnort

Metropolis

PLZ

15

Postleitzahl des Wohnortes. Muss angegeben werden, fall es sich um eine Inlandsadresse handelt. Ist optional bei ausländischer Adresse.

12345

Adresszusatz

16

Adresszusatz des Wohnortes, welcher nur bei ausländischen Adressen angegeben werden darf.

Hinterhaus

Staat

17

Wohnsitzstaat als 2-stelliger Staatenschlüssel, welcher nur bei ausländischen Adressen angegeben werden darf. Siehe Kapitel 6.1.

FR

Anfragedatum

18

Datum für das die Anfrage ausgeführt werden soll. Bei einer Regelabfrage ist dieses Datum immer fix.

Format: yyyy-mm-dd

2014-09-14

Anfragegrund

19

Angabe eines Grundes für die Anlassanfrage. Ist dieses Feld gesetzt, handelt es sich um eine Anlassanfrage.

Mögliche Werte:

- 1 [Kapitalerträge im Sinne des § 43 Absatz 1 Nr. 4 EStG aus Versicherungsverträgen]

- 2 [Begründung einer Geschäftsbeziehung]

- 3 [Veranlassung des Kunden]

1

2

3

Ergebnistyp

20

Liefert einen Ergebnistyp, falls zu der Identifikationsnummer keine Kirchensteuerdaten ermittelt werden konnten.

1 = Keine IdNr. ermittelt; Anfrage beim Leistungsempfaenger erforderlich

2 = IdNr. ist nicht im Bestand

3 = IdNr. wurde stillgelegt

4 = Die Berechtigung zum Abruf wurde nicht bestaetigt

5 = Regelanfrage ist zu diesem Zeitpunkt nicht zulaessig

6 = Die Bearbeitung der Anfrage verzoegert sich

7 = Anfragedatum ist nicht zulaessig

1

Idnummer

21

Gibt die ermittelte Identifikationsnummer an.

Es wird entweder der Ergebnistyp oder die Idnummer gefüllt.

12345678901

Kirchensteuersatz

22

Steuersatz größer oder gleich 0 und kleiner 100 Prozent. Bestandteil der Kirchensteuerdaten.

09.00

19.00

9

7.7

5.55

IdSteuererhebendeKircheneinheit

23

6-stellige ID für steuererhebende Einheit bei den Kirchen. Letzte beide Ziffern zurzeit nicht genutzt.

Bestandteil der Kirchensteuerdaten.

123456



Die folgenden Beispiele zeigen CSV-Zeile zu einer Antwort einer kombinierten Anfrage.


Beispiel Rückantwort kombinierte Anlassanfrage mit Inlandsadresse - Erfolg:


"5"; "KISTAKOM"; "Kto 2100120299"; "Dr."; "Musterfrau"; "Erika"; "von"; "Mdl"; "1967-08-13"; "INLAND"; "vogelstrasse"; "11"; "a"; "Musterstadt"; "12345"; ; ; "2014-08-13"; "3"; ; "12345678901"; "99.99"; "123456"


Beispiel Rückantwort kombinierte Regelanfrage mit Inlandsadresse - Misserfolg:


"5"; "KISTAKOM"; "Kto 2100120300"; ; "Mustermann"; "Max"; ; "RA"; "1965-02-13"; "INLAND"; "vogelstrasse"; "11"; "a"; "Musterstadt"; "12345"; ; ; "2015-08-31"; ; "6"; ; ;


Beispiel Rückantwort kombinierte Anlassanfrage mit Auslandsadresse - Misserfolg:


"5"; "KISTAKOM"; "Kto 2100120301"; "Dr."; "Jones"; "Indiana"; "von"; ; "1954-06-13"; "AUSLAND"; "English street"; "11"; "a"; "City"; "12345x"; "Backstreet"; "GB"; "2015-01-12"; "1"; "1"; ; ;


Beispiel Rückantwort kombinierte Regelanfrage mit Auslandsadresse - Erfolg:


"5"; "KISTAKOM"; "Kto 2100120302"; ; "Leika"; "Erika"; ; ; "1987-11-13"; "AUSLAND"; "rue de pomme"; "11"; "a"; "village"; "75008"; ; "FR"; "2015-08-31"; ; ; "12343338901"; "00.99"; "111333"


Beispiel Rückantwort kombinierte Regelanfrage mit Auslandsadresse – Erfolg, aber keine Kirchensteuerdaten vorhanden:

"5"; "KISTAKOM"; "Kto 2100120302"; ; "Leika"; "Erika"; ; ; "1987-11-13"; "AUSLAND"; "rue de pomme"; "11"; "a"; "village"; "75008"; ; "FR"; "2015-08-31"; ; ; "12343338901"; ;