Wichtiger Hinweis:

Seit dem 01.01.2013 können Lohnsteuer-Anmeldungen nur noch mit elektronischem Zertifikat übermittelt werden. Bitte beachten Sie hierzu die Informationen zur verpflichtenden Authentifizierung.

ELSTER für Arbeitgeber

Um die Lohnsteuer-Anmeldung und die Lohnsteuerbescheinigungsdaten der Arbeitnehmer elektronisch via Internet an Ihr Finanzamt übermitteln zu können, benötigen Sie eine am Markt verfügbare Software, in die die ELSTER-Schnittstelle implementiert wurde.
Bitte überprüfen Sie vorab, ob die erworbene Software in der Lage ist, im Rahmen des ELSTER-Verfahrens Steuererklärungen beziehungsweise Anträge elektronisch zu übertragen.

Beachten Sie die Informationen zur verpflichtenden Sicherheitsauthentifizierung der Lohnsteuerbescheinigungsdaten ab dem Kalenderjahr 2009!

Online-Angebot und kostenloses Programm

ElsterOnline ist das Dienstleistungsportal der Finanzverwaltung. Nach der Registrierung bei ElsterOnline können Sie dort die Lohnsteuer-Anmeldung sowie die Lohnsteuerbescheinigungsdaten für Ihre Arbeitnehmer online ausfüllen und abgeben. Ein Ausdruck auf Papier oder die jährliche Installation von Software ist nicht mehr notwendig. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Registrierung etwa eine Woche benötigen werden, da Ihnen per Post ein Anschreiben mit Aktivierungs-Code zugesandt wird. ElsterOnline

Außerdem bietet die Finanzverwaltung ein kostenloses Steuerprogramm (ElsterFormular) mit dem Sie die Lohnsteuer-Anmeldung sowie die Lohnsteuerbescheinigung direkt an Ihrem Computer erstellen und elektronisch via Internet an Ihr Finanzamt übermitteln können. ElsterFormular

Sicherheit der Daten

Die Sicherheit bei der Datenübermittlung ist durch ein hybrides Verschlüsselungsverfahren gewährleistet, das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Informationen zur Sicherheit

Lohnsteuerbescheinigungsdaten

Seit dem 01. Januar 2004 sind Arbeitgeber mit maschineller Lohnabrechnung verpflichtet, die Lohnsteuerbescheinigungsdaten spätestens bis zum 28. Februar des Folgejahres nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz durch Datenfernübertragung per ELSTER an die Finanzverwaltung zu übermitteln (elektronische Lohnsteuerbescheinigung via Internet). Für Arbeitgeber entfällt damit das Aufkleben der maschinell erstellten Lohnsteuerbescheinigung auf die Lohnsteuerkarte beziehungsweise das Ausfüllen der Lohnsteuerbescheinigung. Dem Arbeitnehmer ist ein Ausdruck der Lohnsteuerbescheinigung nach amtlichen Muster zu erstellen auszuhändigen oder elektronisch bereitzustellen.

 
 
ISO 27001 Zertifikat von ELSTER