+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Problem bei der Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer

  1. #1
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard Problem bei der Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer

    Hallo,

    habe soweit alles ausgefüllt. Allerdings beißt sich bei mir die Katze etwas in den Schwanz.
    Die Plausibilitätsprüfung zeigt bei mir keine Fehler an. Versuche ich dann die Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer zu benutzen, bekomme ich folgende Meldung:

    Die Angaben zu den Versorgungsbezügen auf der Anlage N sind unvollständig. Es fehlen Angaben zur Bemessungsgrundlage und zum Beginn des Bezuges.

    Weiß im Prinzip auch das ich auf dem Bogen der Anlage N in Zeile 13 (Zeile 30 der Lohnsteuerbescheinigung) das Jahr eingeben muss. Anlage N kann ich ja nur ausfüllen, in dem ich die Daten der Lohnsteuerbescheinigung eingebe. Gebe ich nun das Jahr mit ein, meckert hinter her die Plausibilitätsprüfung, das ich in Zeile 11 was eintragen muss (steuervergünstige Versorgungsbezüge, Zeile 6 der Lohnsteuerbescheinigung), was bei uns aber nicht vorhanden ist. Lass ich es offen meckert die Plausibilitätsprüfung, gebe ich 0 ein, bekomme ich die Meldung das 0 nicht geht.
    Was kann ich denn nun da tun damit die Berechnung klappt???

    Anja

  2. #2
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    2.737

    Standard AW: Problem bei der Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer

    Bitte teilen Sie kurz mit, unter welchen Ziffern Sie auf der elektonischen Lohnsteuerbescheinigung der Anlage N Eintragungen vorgenommen haben.

  3. #3
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    2.472

    Standard AW: Problem bei der Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer

    Hallo AnjaB1982,
    vielleicht hat dein Arbeitgeber überall eine Null eingetragen wo keine hingehört.
    Prüfe einmal bitte ob du vielleicht ab Zeile 8 der Lohnsteuerbescheinigung Nullen hast und entferne diese und kein Eintrag in Zeile 30.

    Tschüß

  4. #4
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard AW: Problem bei der Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer

    Hallo,

    @ holzgoe:
    danke für deine Antwort. In Zeile 8 hat der Arbeitgeber gar nichts eingetragen. Lasse ich die Jahreszeil weg, geht die Berechnung nicht, weil der Beginn des Vorsorgungsbezuges fehlt, nämlich die Jahreszahl.

    @ korsika:
    Bei der Anlage N habe ich in Zeile 6 - 9 die Zeilen 3 bis 6 der Lohnsteuerbescheinigung eingetragen.
    In Zeile 12 und 13 der Anlage N sind die Daten der Zeilen 29 und 30 der Lohnsteuerbescheinigung.
    Wenn ich aber unsere Lohnsteuerbescheingung anschaue, steht bei Zeile 30 "Maßgebendes Kalenderjahr des Versorgungsbeginns", bei der Lohnsteuerbescheinigung von Elster steht allerdings bei Zeile 30 "Maßgebendes Kalenderjahr des Versorgungsbeginns zu 8. und/ oder 9.?!?!?

  5. #5
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    2.737

    Standard AW: Problem bei der Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer

    Für welches Jahr ist die Steuererklärung und mit welchem Steuerprogramm arbeiten Sie? Es ist ungewöhnlich, dass die Zeilen für die Eintragung auf der Anlage N von den Zeilen der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung abweichen.

  6. #6
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard AW: Problem bei der Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer

    Arbeiten mit Elsterformular Vers. 13.2.0, Steuererklärung für das Jahr 2010

  7. #7
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    2.737

    Standard AW: Problem bei der Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer

    Die aktuellste Version ist die Version 13.3.0. Laden Sie diese bitte über folgenden Link herunter und installieren sie:

    https://www.elster.de/elfo_down.php

    Ihre Daten gehen dabei nicht verloren. Prüfen Sie nach der Neuinstallation, ob der Fehler immer noch angezeigt wird.

  8. #8
    Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard AW: Problem bei der Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer

    Oh super. Hat geklappt. Vielen Dank.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein