+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Hochzeit 2011

  1. #11
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.300

    Standard AW: Hochzeit 2011

    :-) Hast recht, das war die richtige Reaktion :-)
    Schönen Gruß

    Picard777

  2. #12
    Registriert seit
    20.03.2009
    Beiträge
    5

    Standard AW: Hochzeit 2011

    [QUOTE=stiller;141053]Hallo Christa,

    gewöhnlich wird bei Zusammenveranlagung die Steuernummer des "Ehemanns" weitergeführt.

    Was ist nun sinnvoller für die Steuererklärung 2011?
    Getrennte Erklärungen oder besondere Veranlagung für das Jahr der Eheschließung?

    Die Frage muss richtig heissen: Zusammen- oder besondere Veranlagung (letztere ist wie getrennte oder Einzelveranlagung.
    http://www.steuertipps.de/lexikon/b/besondere-veranlagung
    Was besser ist, kann pauschal nicht beantwortet werden. Das Forum empfiehlt 3 Steuererklärungen anzulegen: 2 Einzelveranlagungen und 1 Zusammenveranlagung
    und zu berechnen und vergleichen. Hier kann das günstigere Ergebnis ermittelt werden.

    Gruss stiller[/QUOTE]

    Hallo stiller,

    vielen Dank für Deine Antwort und Hilfe.
    Ich werde dann beides erarbeiten und einmal schauen, wo mehr herauskommt.

    Schöne Grüße
    Christa

  3. #13
    Registriert seit
    20.03.2009
    Beiträge
    5

    Standard AW: Hochzeit 2011

    [QUOTE=Kloebi;141054]Die besondere Veranlagung für das Jahr der Eheschließung ist auch eine getrennte Erklärung. Jeder wird da noch wie ledig behandelt. Die Unterschiede zur eigentlichen getrennten Veranlagung sind aber gering.

    In vielen Fällen ist jedoch die Zusammenveranlagung die günstigste Variante. Wenn z. B. ein Partner schon Kinder hatte, oder Lohnersatzleistungen bezogen wurden, kann dies aber auch anders sein.

    Letztlich wird ihnen nichts anderes übrig bleiben, als alle Varianten durchzurechnen. Manche Kaufsoftware macht das automatisch, bei Elster müssen sie aber mehrfach eingeben. Also eine gemeinsame und zwei getrennte bzw. besondere Veranlagungen. Ich würde auch alle bisherigen Steuernummern angeben, damit die FÄ die Konten klären können.[/QUOTE]

    Hallo

    vielen Dank für die Hilfe. So werde ich das dann wohl machen.

    Schöne Grüße
    Christa

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein