Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Fehler in der Steuerberechnung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    7

    Beitrag Fehler in der Steuerberechnung

    Nach der Steuerprüfung erscheint folgende Abbruchmeldung:
    Überprüfen Sie bitte die Eintragungen auf der Anlage Kind, z.B. Zeiträume oder Höhe des erhaltenen Kindergeldes oder Angaben zum Kindschaftsverhältnis.

    Diese Angaben sind aber korrekt eingetragen. Wo liegt hier der Fehler?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    3.399

    Standard AW: Fehler in der Steuerberechnung

    Was hast Du denn eingegeben?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: Fehler in der Steuerberechnung

    Genau die gewünschten Informationen, so wie es eben sein soll.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    3.399

    Standard AW: Fehler in der Steuerberechnung

    Zitat Zitat von Stef63 Beitrag anzeigen
    Genau die gewünschten Informationen, so wie es eben sein soll.
    Ach so. Dann ist ja alles klar: für ein vor 1950 geborenes Kind muss die Anlage Kind gar nicht ausgefüllt werden.

    Oder hast Du ein Geburtsdatum nach 1950 eingegeben?

    Entschuldige, ich hab dumm gefragt in meinem Posting von Montag. Aber ich weiß tatsächlich nicht,
    Zitat Zitat von Stef63 Beitrag anzeigen
    wie es eben sein soll.
    Ohne Angaben von Dir also keine brauchbare Antwort :-S

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: Fehler in der Steuerberechnung

    Das Kind ist 1991 geboren und ist das leibliche Kind

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    3.399

    Standard AW: Fehler in der Steuerberechnung

    Und was hast Du sonst noch so eingegeben :-?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    3.869

    Standard AW: Fehler in der Steuerberechnung

    aus dem Ursprungsthread:
    Prüfen Sie:
    "z.B. Zeiträume
    oder Höhe des erhaltenen Kindergeldes
    oder Angaben zum Kindschaftsverhältnis."

    Die Frage war, was wurde wo eingegeben.

    P.S. Mit Lohnsteuerbescheinigung hat die Frage nun echt nichts zu tun.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    EIN Programm ist ElsterFormular, bitte prüfen Sie Ihre Software auf die aktuellste Version.
    Bitte prüfen Sie, was mit ElsterOnline möglich ist!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: Fehler in der Steuerberechnung

    Die entsprechenden erfolgten natürlich alle in der Anlage Kind und den korrekten Zeilen. Dabei kann ja nichts falsch machen. In der Version 2010 gab es die Probleme übrigens nicht, die Einträge waren identisch.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    3.287

    Standard AW: Fehler in der Steuerberechnung

    wenn sie hilfe suchen, wäre es halt sinnvoll, hier zu posten in welcher zeile was eingetragen wurde, damit man ggf. in einem testfall versuchen kann das problem zu reproduzieren oder einzugrenzen.

    wenn das kind 91 geboren wurde, ist es ja zB volljährig und somit muessen entsprechende angaben gemacht werden, warum es noch einen anspruch auf kindergeld gibt. wenn das nicht lückenlos ausgefuellt wurde, gibt es entsprechende fehlermeldungen usw.

    sowas kann hier aber keiner hellsehen, und raten wollen wir auch nicht. ;-)

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: Fehler in der Steuerberechnung

    Auf ein neues :-)

    Kindergeldanspruch 2208 €
    Zeile 7 zu Hause bis 01.10.2011
    neuer Wohnsitz ab 02.10.2011
    Zeile 14 studium ab 10.10.2011
    Zeile 48 auswertige Unterbringung ab 02.10.10211
    Geändert von Stef63 (10.03.2012 um 11:40 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •