+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Umsatzsteuervoranmeldung falscher Monat

  1. #1
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    1

    Standard Umsatzsteuervoranmeldung falscher Monat

    Habe meine Umsatzsteuervoranmeldung aus versehen mit dem falschen Monat versendet. Der Betrag bleibt der gleiche. Ist also nicht ganz falsch. Muß ich nun eine Umsatzsteuervoranmeldung nachsenden mit Angabe des korrekten Monats und mit der Angabe das es sich um eine Korrektur handelt? Nur für den dann genannten Monat ist das keine Korrektur da ich für den aktuellen Monat noch nichts abgegeben habe. Und der Monat den ich bereits abgesendet habe wurde schon abgerechnet.

  2. #2
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    2.749

    Standard AW: Umsatzsteuervoranmeldung falscher Monat

    Sie geben für den Monat, den Sie noch nicht übermittelt haben, eine erstmalige Voranmeldung ab.
    Für den Monat, den Sie fälschlicherweise übermittelt haben, müssen Sie nichts mehr übermitteln. Ich würde Ihnen jedoch empfehlen, dem zuständigen Finanzamt eine Mail zukommen zu lassen. Darin teilen Sie dem Finanzamt kurz mit, dass die Datenübermittlung vom .... für den Monat ..... versehentlich ausgelöst wurde und diese Daten deshalb nicht beachtet werden sollen.

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein