Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Formular EÜR

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2011
    Beiträge
    1

    Frage Formular EÜR

    Mein Download enthält kein Formular EÜR, gibts das nicht mehr bzw. wo find ich das - krieg ich das - aktivier ich das???
    Oder kann ich mir das sparen und in der Anlage S nur meinen Gewinn eintragen ohne weitere Auflistungen-> war 2010 kaum selbständig erwerbstätig.
    Hab die Formulare für Privatpersonen runtergeladen da hauptsächlich angestellt und nur noch minimal freiberuflich tätig. Ich fände es logisch, wenn die Anlage S die EÜR enthielte tut sie aber nicht.
    Geändert von Frau Fuchs (23.03.2011 um 11:09 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    415

    Standard AW: Formular EÜR

    die EÜR gib es, man muss nur ElsterFormular im Gesamtumfang herunterladen.

    https://www.elster.de/elfo_down.php

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2010
    Ort
    Süd-Osten des Ostens
    Beiträge
    236

    Standard AW: Formular EÜR

    wenn du die Formulare für Privatpersonen runtergeladen hast ist keine EÜR dabei.
    Du musst noch mal das komplette runterladen, da die EÜR (Einnahme-Überschuss-Rechnung) nun mal zu Gewerbe bzw. Freiberuflicher Tätigkeit gehört.

    Wenn deine Umsätze (die Einnahmen aus der selbst. Tät.) unter 17.500 Eur reicht eigentlich eine normale Gewinnermittlung (auf Papier) als Anlage aus.

    Ansonsten:

    https://www.elster.de/elfo_down.php

    dort steht die Anlage EÜR unter ElsterFormular für Unternehmer/Arbeitgeber
    bzw. beim letzten Punkt: Gesamt
    LG MAX v S.

    (Seit 2003 Elsternutzer im Selbstversuch)

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    15

    Standard AW: Formular EÜR

    Mein Problem: Ich habe meine kompl. Einkommensteuererklärung 2010 (Kleinunternehmer) bereits am 25.01.2011 per Elsterformular Online an das FA. übertragen.
    Leider erhielt ich heute ein Schreiben, daß d. Anlage EÜR und d. Einnahmen/Überschußrechnung fehlt. ...
    Wollte dies gerade nochmal übertragen, finde aber KEINE Anlage EÜR!
    Auch nach nochmaligen Download und Installation des ElsterFormular im Gesamtumfang ...
    KEINE Anlage EÜR auffindbar! Wo sollte diese Anlage auffindbar sein?
    Danke im Voraus für die Hilfe, Bernd

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    3.287

    Standard AW: Formular EÜR

    die anlage findet sich nicht in der einkommensteuererklärung selbst, sondern als eigenes dokument unter den neuen vorlagen....

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    3

    Standard AW: Formular EÜR

    Wann kommt eingentlich das eür Formular für 2012??
    Vielen Dank

    Tony

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AG1971
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.665

    Ausrufezeichen AW: Formular EÜR

    Die Steuererklärungs-Module für die Erklärung zur Gewerbesteuer und Gewerbesteuerzerlegung, die Einnahmenüberschussrechnung sowie die Anlage N-GRE 2012 werden voraussichtlich Ende Februar 2013 veröffentlicht.

    Quelle: https://www.elster.de/elfo_home.php
    Mit freundlichen Grüßen
    - AG1971 -
    Aktuelle ElsterFormularVersion 16.1.16835 | Download > https://www.elster.de/elfo_down.php |

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    15

    Frage AW: Formular EÜR

    Hallo, bin gerade dabei das Formular EÜR 2013 auszufüllen.
    Seit dem Jahr 2013 habe ich KEIN Firmenfahrzeug mehr und benutze meinen Privat-PKW für rel. wenige Firmenfahrten!
    Wie behandle ich nun die Spritkosten etc.? (etl. anteilig?)
    Ein Fahrtenbuch führe ich nicht! (und möchte dies auch nicht)
    Die meisten Fahrten sind Privatfahrten (ca. 80%)! Die KFZ-Steuern und Versicherung habe ich NICHT in die Buchhaltung übernommen.
    Ich bin Kleinunternehmer n. §19 USTG.

    Danke im Voraus, Gruß Bernd

  9. #9
    Hagen-Gronert
    Gast

    Idee AW: Formular EÜR

    Zitat Zitat von bernd43 Beitrag anzeigen
    Hallo, bin gerade dabei das Formular EÜR 2013 auszufüllen.
    Seit dem Jahr 2013 habe ich KEIN Firmenfahrzeug mehr und benutze meinen Privat-PKW für rel. wenige Firmenfahrten!
    Wie behandle ich nun die Spritkosten etc.? (etl. anteilig?)
    Ein Fahrtenbuch führe ich nicht! (und möchte dies auch nicht)
    Die meisten Fahrten sind Privatfahrten (ca. 80%)! Die KFZ-Steuern und Versicherung habe ich NICHT in die Buchhaltung übernommen.
    Ich bin Kleinunternehmer n. §19 USTG.

    Danke im Voraus, Gruß Bernd

    Hallo Bernd,

    ich würde das so machen:

    Dienstfahrten als Nachweis für das Finanzamt notieren:

    Datum der Fahrt
    Anlass
    zurückgelegte Fahrstrecke in ~km~

    Den entsprechenden Anteil der Benzinkosten lt. Benzinquittung ausrechnen ( z.B.: nach Ihren Angaben ~ 20 % der Benzinkosten lt. der Tankbelege )

    Betrag steuerlich berücksichtigen.

    H a g e n - G r o n e r t

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.307

    Standard AW: Formular EÜR

    Zitat Zitat von bernd43 Beitrag anzeigen
    Hallo, bin gerade dabei das Formular EÜR 2013 auszufüllen.
    Seit dem Jahr 2013 habe ich KEIN Firmenfahrzeug mehr und benutze meinen Privat-PKW für rel. wenige Firmenfahrten!
    Wie behandle ich nun die Spritkosten etc.? (etl. anteilig?)
    Ein Fahrtenbuch führe ich nicht! (und möchte dies auch nicht)
    Die meisten Fahrten sind Privatfahrten (ca. 80%)! Die KFZ-Steuern und Versicherung habe ich NICHT in die Buchhaltung übernommen.
    Ich bin Kleinunternehmer n. §19 USTG.

    Danke im Voraus, Gruß Bernd
    Unter diesen Umständen:
    Pauschal 30 Cent pro gefahrenen Kilometer. Keine weiteren Kosten für den PKW absetzbar.
    Mfg

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •