+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Authentifizierung

  1. #1
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    2

    Böse Authentifizierung

    Meine Steuererklärung habe ich abgeschickt. Der Finanzbeamte sagt, ich müsse alles neu ausdrucken und unterschrieben ihm zurückschicken, weil ich wohl keine Authentifizierung angekreuzt habe. Bei der Authentifizierung habe ich aber nur 2 Möglichkeiten, entweder über einen Chip oder eine Karte, beides habe ich nicht. Gibt es eine andere Möglichkeit der signifizierten Unterschrift?????
    Ansonsten kann ich doch gleich das Formularpapier ausfüllen. Das ist dann doch einfacher als die vielen Schritte mit den Codes, Kurznamen und Pin abzuwarten und einzugeben.

  2. #2
    Registriert seit
    05.03.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    12

    Standard AW: Authentifizierung

    Um ein Zertifikat zu erhalten ist eine Registrierung im ElsterOnline-Portal nötig. Diese Registrierung kann entweder mit einer Signaturkarte (Elster-Plus), mit einem Sicherheitsstick (Elster-Spezial) oder aber auch ohne Hardware (Elster-Basis) erfolgen. Zur Aktivierung eines Benutzerkontos erhält man dazu Aktivierungsdaten per Mail und per Post.
    Nach Abschluß der Basis-Registrierung erhält man das Zertifikat als Datei auf dem Rechner gespeichert.
    Eine Steuererklärung kann man nun in einem Steuerprogramm erstellen und beim Senden die "authentifizierte Übermittlung" wählen. Dabei wird die Steuererklärung mittels des Zertifikates gesendet und das ganze auch noch völlig papierlos.
    Lediglich das Senden einer "nichtauthentifizierten" Steuererklärung erfordert die Unterschrift des Steuerpflichtigen. Zu diesem Zwecke wird diese nach dem Senden komprimiert angezeigt, welche man ausdrucken und unterschrieben dem Finanzamt einreichen muss.
    Ihre Zentralstelle ElsterOnline in Bayern

  3. #3
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.345

    Ausrufezeichen AW: Authentifizierung

    @ sportinglady

    Wie hast Du den Deine Steuererklärung 2009 [?] an das Finanzamt gesendet ?

    Hast Du das Programm ElsterFormular 2009/2010 dazu benutzt ?

    Wenn Du in ElsterFomular Deine Steuererklärung geöffnet hast, gehe mal bitte oben in der Menüleiste zu dem Punkt:

    - Hilfe
    - - Bedienung des Programms
    - - - Handbuch ElsterFormular
    - - - - Arbeiten mit ElsterFormular
    - - - - - Senden der Steuerdaten

    Dort wird kurz ein Überblick gegeben [ Erläuterungen ].

    Hast Du eine komprimierte Steuererklärung nach dem digitalen Versenden an das Finanzamt ausgedruckt und unterschrieben an Dein Finanzamt gesendet ?

    Will der zuständige Sachbearbeiter dort jetzt, dass Du noch mal Deine Steuererklärung überträgst und das dann auch noch authentifiziert ?
    Mit freundlichen Grüßen
    - AG1971 - [ELSTER-Ansprechpartner eines Finanzamtes in Schleswig-Holstein]
    Aktuelle ElsterFormularVersion 15.2.13992 | Download > https://www.elster.de/elfo_down.php |
    > Offizieller ELSTER-BLOG: http://blog.elster.de/wordpress/ https://www.facebook.com/Elstererfahrungen.blogspot.de <

  4. #4
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.055

    Standard AW: Authentifizierung

    Nun, wenn der Bearbeiter im Finanzamt sagt, dass die Erklärung ohne Authentifizierung übermittelt wurde und du - offensichtlich - dich auch nicht vorher registriert hast, musst du einen Ausdruck der komprimierten Steuererklärung an das Finanzamt schicken, damit die Bearbeiter dort etwas mit deinen Daten anfangen können, denn

    1. braucht jede Erklärung eine Unterschrift (entweder die Signatur oder eine handschriftliche)

    2. können die Bearbeiter bei einer nicht authentifizierten Erklärung die Daten nur dann abrufen, wenn sie die Tele-Nummer haben, die auf der zweiten (machnmal auch dritten) Seite des Ausdrucks in der Kopfzeile abgedruckt ist.

    Der Unterschied zum Ausfüllen der "normalen" Vordrucke ist natürlich immer noch, dass die eigenen Eintragungen richtig sind, weil diese von Elster kontrolliert werden, was wiederum zu weniger Rückfragen des Finanzamts führt.

  5. #5
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    2

    Cool AW: Authentifizierung

    Ich habe das ElsterProgramm 2009/2010 benutzt. Danke für die Antworten. Bin aber eigentlich nur per Zufall dahintergekommen, wie's geht. Bei Elster-Basis habe ich herausgefunden, dass man mit einem Doppelklick aufgefordert wird, eine Datei anzugeben. Das habe ich nicht gewußt, dass man da doppelklicken kann/muss und ich bin immer an dem Stick bzw. Chip zur Identifizierung, den ich nicht habe, gescheitert.

    Also, für alle die so "blöd" sind wie ich. Doppelklicken und Steuererklärungsdatei eingeben, PIN eingeben und schon ist alles übertragen mit Übermittlungsbestätigung!!!

  6. #6
    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    1

    Standard AW: Authentifizierung

    Ich habe soeben meine Steuererklärung online übermittelt. Da dies meine erste Steuererklärung ist und ich noch keine Steuernummer habe, musste ich sie ohne Authentifizierung abschicken. Anschließend habe ich die komprimierte Datei ausgedruckt um sie zu unterschreiben und (per Post) an mein Finanzamt zu senden. Jetzt steht am rechten Rand des Ausdrucks ganz groß, in roten Buchstaben geschrieben: "Dieser Ausdruck ist nicht für das Finanzamt bestimmt!!!"
    Was soll ich dann an das Finanzamt senden? Nur das Anschreiben? Oder bezieht sich der Satz nur auf die erste Seite?

    Gruß
    Gottsfeld

  7. #7
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.345

    Ausrufezeichen AW: Authentifizierung

    Leider handelt es sich bei dem Hinweis um einen kleinen Fehler im Programm.

    Dieser tritt gehäuft bei der Kombination von VISTA und ElFo auf.

    Bitte senden Sie din g e s a m t e n Ausdruck (komprimierte Steuererklärung) unterschrieben und ggfs. mit Belegen an das Finanzamt.
    Mit freundlichen Grüßen
    - AG1971 - [ELSTER-Ansprechpartner eines Finanzamtes in Schleswig-Holstein]
    Aktuelle ElsterFormularVersion 15.2.13992 | Download > https://www.elster.de/elfo_down.php |
    > Offizieller ELSTER-BLOG: http://blog.elster.de/wordpress/ https://www.facebook.com/Elstererfahrungen.blogspot.de <

  8. #8
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    3.225

    Standard AW: Authentifizierung

    Schicke es ab, mir ROTEM Hinweis, er ist hinlänglich bekannt -der Fehler.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    EIN Programm ist ElsterFormular, bitte prüfen Sie Ihre Software auf die aktuellste Version.
    Bitte prüfen Sie, was mit ElsterOnline möglich ist!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  9. #9
    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    3

    Böse AW: Authentifizierung

    ich dachte, ich hätte alle Schritte richtig gemacht, e-mail, Post, dann registrieren mit 6stelliger PIN und habe auch meine digitale Signaturdatei bekommen.
    Jetzt möchte ich meine Steuererklärung aus dem Programm Steuer-Spar-Erklärung (mit Win7 64 bit) heraus versenden, wähle die richtige Datei ein, gebe die 6stellige PIN ein, und bekomme die Fehlermeldung, dass die PIN falsch ist.

    Bin ratlos. Was habe ich falsch gemacht?
    Beim Einloggen im Elster-Online ist die PIN richtig !???

  10. #10
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.345

    Ausrufezeichen AW: Authentifizierung

    Das wird wieder schwer zu lösen sein.

    Ich habe mal bei mir geschaut - alledings nur unter WIN 7 / 32-bit

    Steuer-Spar-Erklärung 2010 Version 15.11 Build - 15056 ist installiert.

    Im Programm auf das ? gehen und dann auf Info !

    Ich habe auch im Forum dort keinen Hinweis finden können

    http://www.steuertipps.de/?menuID=7&navID=108

    Bei mir funktioniert BEIDES.

    Das Programm greift auch w i r k l i c h auf das SELBE Elsterzertifikat [ PFX-Datei ] zu, wie bei Deinem Weg, wenn Du das ElsterOnlinePortal nutzt -

    sprich gleicher Speicherpfad ?
    Mit freundlichen Grüßen
    - AG1971 - [ELSTER-Ansprechpartner eines Finanzamtes in Schleswig-Holstein]
    Aktuelle ElsterFormularVersion 15.2.13992 | Download > https://www.elster.de/elfo_down.php |
    > Offizieller ELSTER-BLOG: http://blog.elster.de/wordpress/ https://www.facebook.com/Elstererfahrungen.blogspot.de <

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein