Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Belege wie nachreichen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    6

    Standard Belege wie nachreichen

    Hallo

    Habe diese Woche meine Einkommensteuererklärung per Elster ausgefüllt.
    Hauptvordruck Seite 3 Zeile 78 Handwerkerleistungen 5 Zeilen eingetragen.
    Bei der Eingabehilfe wurde angezeigt die Belege aufzubewahren. Ist klar.
    Beim absenden mit Zertifikat war nur der Button " Ich reiche die Belege an das Finanzamt nach " oder so ähnlich aktiv. Also drauf geklickt und ab die Post mit Zertifikat.
    Darauf hin beim FA angerufen und mir wurde mitgeteilt, bitte als PDF per Mail senden.
    Also alles als PDF eingescannt und 10 Dateien mit genauer Bezeichnung und Anschreiben gesendet.
    Heute kam eine Mail vom FA das ich dies beim nächsten Mal unterlassen möchte und die Belege "senden" ??? sollte.
    Habe zurückgeschrieben, daß ich ja vorher gefragt habe und wie ich den "senden" sollte und das laut den Richtlinien zum Mailverkehr des FA die PDF ja erlaubt seien???
    Bis jetzt ist keine Antwort gekommen.
    Könnt Ihr mir da bitte weiterhelfen?

    MfG grip

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Im schönen Altmühltal
    Beiträge
    260

    Lächeln AW: Belege wie nachreichen

    Sie haben wohl die gesamte Elster-Erklärung eingescannt und per Mail an das Finanzamt geschickt?
    Das ist absolut nicht notwendig, da die Daten per Übermittlung dem Finanzamt zur Verfügung stehen.

    Lediglich Belege (z.B. für haushaltsnahe Aufwendungen, Steuerbescheinigungen) müssen per Post an das Finanzamt geschickt werden.
    Hierzu prüft das Elster-Programm bei der Datenübermittlung, zu welchen Aufwendungen Eintragungen vorgenommen worden sind und gibt dann den Hinweis aus, dass ggf. Belege für XXXXX an das Finanzamt zu übersenden sind.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Belege wie nachreichen

    Hallo

    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Nein ich habe wie im 1. Posting ( vielleicht etwas missverständlich beschrieben "ab die Post mit Zertifikat") die Elster Erklärung per Datenübermittlung mit Zertifikat an das FA gesendet.
    Nur die Handwerkerrechnungen und Kontoauszüge wurden eingescannt und per Mail gesendet. Genau so wie es der Bearbeiter am Telefon auf meine Nachfrage mir erklärt hatte.

    Nun schreibt Bearbeiter 2 dies zu unterlassen???

    Wenn schon per Elster dies alles elektronisch funktionieren sollte, warum sollte das dann bei den Belegen nicht funktionieren? Zumal lt. den Richtlinien zum Mailverkehr des FA PDF Dateien erlaubt sind. Man macht sich die Arbeit mit der Softwareinstallation um dann die Belege doch wieder per Post zu schicken ???

    Habe bis jetzt übrigens noch keine Antwort vom FA.

    MfG Grip

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Im schönen Altmühltal
    Beiträge
    260

    Blinzeln AW: Belege wie nachreichen

    Nach dem Info-Blatt zu ElsterFormular 2009/2010 sind zu den haushaltsnahen Dienstleistungen und den Kinderbetreuungskosten die Belege dem Finanzamt nur auf Verlangen vorzulegen.
    Ist sozusagen eine Erleichterung für ElsterErklärungen.

    Vielleicht meinter der Bearbeiter diese Neuerung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •