+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Arbeitnehmer-Pauschalbetrag

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    3

    Beitrag

    Hallo,
    wollte soeben meine Einkommensteuererklärung absenden, aber die Plausibilitätsprüfung lässt mich nicht, weil ich in der Anlage N unter "Werbungskosten" keine Einträge gemacht habe um den Arbeitnehmer-Pauschalbetrag von 920,-Euro anrechnen zu lassen.
    Wie kann ich das Problem lösen?
    danke,
    Stephan

    [size="1"][ 28. Januar 2006, 16:34: Beitrag editiert von: dapdahang ][/size]

  2. #2
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    630

    Beitrag

    Welche [b]Felder sind den rot umrandet[/b] worden? Welche Fehlermeldung wird ausgegeben?
    MfG, Christian

  3. #3
    Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    3

    Beitrag

    Also als erstes die Zeile 40.
    Wenn ich da z.B. ein "-" reinsetze wird bei erneuter Prüfung die Zeile 45 rot und so geht es weiter.
    Es muss doch eine Möglichkeit geben, den Pauschalbetrag zu nutzen??

  4. #4
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    107

    Beitrag

    Sind auf der Rückseite der Anlage N wirklich keine Angaben gemacht worden?
    Sobald auch nur ein "-" irgendwo steht, verlangt das Programm natürlich nach mehr Input.
    Der Eskimo

  5. #5
    Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    3

    Beitrag

    Krasse, danke für den Tipp.
    In Zeile 50 hatte ich eine 0 stehen.
    Die habe ich mal rausgenommen, jetzt gehts wohl

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein